Augsburg - Donauwörth

Fahrplan 2018
Epoche VI (ab 2007)

Fahrplan für Montag, den 11.12.2017
von 4 bis 12 Uhr

BEFAHRBARE STRECKE

Bahnstrecke (Augsburg-) Gersthofen- Westendorf (- Donauwörth)

• Kursbuch-Tabelle: 910
• Elektrifizierte, zweigleisige Hauptbahn
• Streckenlänge: 21 km
• Vmax = 200 km/h
• La-Streckennummer: 18
• Nachbildungszeitraum der Streckenmodule: 1990er-Jahre 


Szenario von Markus Egger

Der Jahresfahrplan 2018 brachte auf der Strecke Augsburg - Donauwörth einen komplett neu strukturierten Fernverkehrsfahrplan. Durch die Eröffnung der Schnellfahrstrecke Nürnberg - Erfurt wurde das Angebot neu geordnet und auch der Fahrzeugeinsatz änderte sich stark. Waren 2017 noch ICE-T die häufigsten ICE-Triebzüge kehrte 2018 der ICE 1 in einem Umfang zurück, den es schon lange nicht mehr gegeben hat. Wie auch in den Vorjahren gibt es jedoch nur Einzelzüge verschiedener Fernverkehrslinien auf der Strecke, kein vertaktetes, gleichmäßiges Angebot.

Kurios ist der Zuglauf des ICE 985: Er verkehrt am frühen Morgen quasi einmal im Kreis: von München-Pasing über Augsburg - Nürnberg - Ingolstadt nach München Hbf! Neben den ICE verkehren im Berufsverkehr am Tagesrand einzelne IC, die der Anbindung der Garnituren der Linie Karlsruhe - Nürnberg an ihr Heimatwerk München dienen. Abgerundet wird das Angebot vom ÖBB-Nightjet Düsseldorf - Innsbruck, der 2018 jedoch nicht mehr mit ÖBB-Taurus, sondern mit DB Baureihe 101 bespannt wird.

Im Nahverkehr gab es gegenüber den Vorjahren kaum Änderungen: Grundangebot sind die Fuggerexpress-Linien Donauwörth - München, Meitingen - Augsburg sowie Treuchtlingen - München. Letztere verkehrt im Abschnitt Donauwörth - Treuchtlingen RE-mäßig, die anderen halten an allen Stationen. Die meisten Fuggerexpress-Züge werden von Triebwagen der Baureihe 440 gebildet (ersatzweise in diesem Fahrplan Baureihe 425, da es den 440er für Zusi noch nicht gibt). Im Berufsverkehr fahren einige Züge als Wendezug mit der Baureihe 111 und bis zu 5 Doppelstockwagen. Ergänzt wird das Angebot um den 2-stündlichen RE Augsburg - Nürnberg, der durch die verspätete Auslieferung der Twindexx-Triebzüge letztmals mit der Baureihe 111 und Doppelstockwagen gebildet ist. Einzelne Garnituren haben wegen Steuerwagenmangel statt eines Doppelstocksteuerwagens einen Silberling mit Wittenberger Kopf als Steuerwagen.

Topangabot im Regionalverkehr ist der aber nur noch zwei mal am Tag verkehrende Allgäu-Franken-Express, beim Vorbild mit der Baureihe 612 (bis zu 3-teilig) gebildet.

Im Güterverkehr dominieren langlaufende Züge des kombinierten Ladungsverkehrs von DB und privaten Gesellschaften. Ergänzend werden Gablingen und Herbertshofen Süd weiterhin noch im Wagenladungsverkehr bedient.

Weiterführende Informationen zur Geschichte der nachgebildeten Strecke, zu den dargestellten Orten und Objekten hat das Erbauerteam auf dem Blog Zusi Team Süd veröffentlicht. 

WEITERE INFOS, FOTOS, SCREENS gerne bei Bedarf einsenden!

Fahrplanautor: Markus Egger 

Hinweis:

Interessante Züge zum Einstieg:

ICE 981 Berufsverkehrs-ICE mit dem kurzen Laufweg von Donauwörth nach München (ICE 1).

RE 57091 Doppelstockzug im Berufsverkehr von Donauwörth nach München mit Halt an allen Unterwegsstationen (Steuerwagen voraus, 5 Dosto + Baureihe 111).

RE 57114 Eine entspannte Fahrt als RE, einziger Zwischenhalt ist Meitingen.

TEC 40008 KLV-Zug mit der Baureihe 185, der auf eine vorausfahrende RB "aufläuft".

EZ 51816 Wagenladungsverkehr von Nürnberg nach Herbertshofen Süd. Macht in Gablingen Kopf, um in den Werkbahnhof einfahren zu können. 

Fahrzeuge und Baureihen auf der Strecke*

ICE BR 401

5 Ansichten

LZB - PZB

Tip: Alle Fahrzeuge findest Du in der ZUSI DATENBANK


Anmerkungen des Autors:

Hinweis

Die Zugbildung ist soweit wie möglich dem Vorbild entnommen, der Personenzugfahrplan entspricht dem Vorbild, der Güterzugfahrplan basiert auf Beobachtungen an verschiedenen Tagen.
Einige Vorbildfahrzeuge gibt es in Zusi noch nicht (z.B. Baureihe 440, 612, ÖBB-Nightjet-Wagen), hier werden vorerst Ersatzfahrzeuge eingesetzt. Ergänzende Informationen, Korrekturen etc. nimmt der Autor gerne entgegen. 

Eine zeitgemäße Optik verschönert auch den Zusi Fahrplan 👨